Die Vielfalt an privaten GPS-Geräten, zu denen Einzelpersonen Zugang haben, nimmt ständig zu. Zunächst war ein GPS-Gerät umständlich, so dass es mühsam war, es an jedem beliebigen Ort, jedoch auf dem Armaturenbrett eines Autos, anzubringen. Doch nun, da das Know-how auf diesem Gebiet viel besser geworden ist, sehen wir, wie GPS immer kleiner und kleiner wird und sich zu einer wachsenden Zahl von Geräten entwickelt. Dadurch haben wir eine große Auswahl an nicht-öffentlichen GPS-Geräten zu unserem Vergnügen. Zu den vielen neugierigsten Geräten, die uns zugänglich sind, gehören GPS-Überwachungsuhren, private Navigationsgeräte, GPS-Überwachungsgeräte und Mobiltelefone.

GPS-Überwachungsuhren
GPS wird so klein, dass Unternehmen allmählich die Möglichkeit haben, sich in Uhren einzurichten. Dies hat für die Kunden ein paar völlig unterschiedliche Zwecke, aber im Grunde genommen war das bisher am besten erworbene Gerät auf diesem Planeten der Gesundheitsuhren. GPS eignet sich gut zur Überwachung der Geschwindigkeit, der Höhe und des Ortes eines Objekts, daher wurden diese Geräte in Gesundheitsuhren eingebaut, um Personen, die laufen, Rad fahren oder schwimmen, bei der Verfolgung ihrer Geschwindigkeit und ihrer Routen zu unterstützen. Wenn diese Geräte mit einem Koronarherz-Preisüberwachungsgerät ausgestattet sind, stellen sie herrliche Trainingshilfen dar und könnten Athleten aller Bereiche dabei helfen, ihre Übungen in folgendem Maße zu forcieren.

Die zweite Software dieser Geräte ist insbesondere die Personenüberwachung, insbesondere die Überwachung von Jugendlichen. Uhren, die für diese Software hergestellt werden, werden in der Regel vor allem von Vater und Mutter von gefährdeten Kindern oder solchen, die für die Sicherheit ihres Kindes besonders wichtig sind, verwendet. Einige Schaufensterpuppen schließen sich am Handgelenk ein, um Manipulationen durch das Kind oder eine andere Person zu verhindern. Einige haben sogar eine doppelte Ruffunktion, so dass die Kinder mit ihrem Vormund per Knopfdruck sprechen können. Diese Uhren sind notorisch schwerfällig und werden normalerweise sehr einfach von jemandem erkannt, der versucht, eine GPS-Überwachungsuhr zu erschnüffeln, aber in ein paar Jahren und mit ein paar zusätzlichen Verbesserungen werden diese Uhren sehr effektiv und für die Öffentlichkeit weitgehend zugänglich sein.

GPS-Navigation
Praktisch jeder hat ein privates GPS, das er zur Navigation verwendet. Modellnamen wie Garmin, TomTom und Magellan stehen in den Haushalten in ganz Amerika und geben mit ihren akzentuierten, digitalen Stimmen die Richtung an. Es gab sogar eine Reihe von humorvollen Situationen, in denen die Menschen diesen Geräten so sehr vertrauen, dass sie sich ihnen von Klippen, in Gräben und sogar in unsere Gewässer beugen. Viele haben die Erfahrung gemacht, sich ein privates GPS-Navigationsgerät zu besorgen und sich anschließend in eine Abhängigkeit von diesem Gerät zu verwandeln, um sie von einem Ort zu bringen oder ihr Navigator auf langen Reisen im Haushalt zu sein. Die Art von Navigation, die diese Geräte eingeführt haben, wird es auch in Zukunft geben, aber ihre Zukunft ist etwas ungewiss, da ein Großteil der GPS-Welt nun auf das phänomenal effektive Mobiltelefon ausgerichtet ist.

Mobiltelefone
Mobiltelefone sind der derzeitige Goldjunge in der GPS-Welt. Sie sind klein, kompakt, und praktisch jeder in Amerika hat eines. Sie sind der Weg nach vorn für die private Kommunikation und sollten das normale Festnetztelefon schnell überholen, da sie die beste Art und Weise sind, mit anderen zu sprechen. Textnachrichten und webfähige Telefone machen sie als Instrument für private Verbesserungen noch wirksamer. Wenn man GPS hinzufügt, und mit GPS erhält man jede einzelne Navigations- und Überwachungsfunktion, wird es für die Kunden viel hilfreicher.

Die Mobilfunkunternehmen haben dies bemerkt und mühsam daran gearbeitet, die GPS-Fähigkeiten der Mobiltelefone zu erhöhen. Einzelpersonen wünschen sich ein Gerät, das all dies tun kann, und da sie ihre Telefone bereits zum Telefonieren dabei haben, möchten sie es auch gerne benutzen, um ebenso gute Anweisungen zu erhalten.

GPS-Überwachungsmodelle
Die letzte Gruppe von privaten GPS-Geräten, die in der heutigen Welt der Kundenartikel eine wichtige Rolle spielen, sind GPS-Überwachungsgeräte. Diese sind nicht alle identisch und können von Überwachungsgeräten für Kraftfahrzeuge bis hin zu nicht-öffentlichen Trackern, die in einem Kleidungsstück oder in einem Schuh passen, variieren. Einige übertragen ihre Überwachungsinformationen in Echtzeit, damit die Kunden 24 Stunden am Tag und 7 Tage in der Woche herausfinden können, wo sich ein Objekt befindet. Verschiedene Gadgets protokollieren lediglich die Aktionen eines Gadgets und kaufen es ein, damit es früher oder später von der Person heruntergeladen werden kann.

Jedes dieser völlig unterschiedlichen Gadgets hat seine persönlichen Zwecke und wird normalerweise von völlig unterschiedlichen Personen benutzt. Die Überwachung der tatsächlichen Zeit hat viele Zwecke bei der Durchsetzung von Gesetzen, in Unternehmen (insbesondere in Dienstleistungs- und Transportflotten) und im privaten Bereich. Die Informationsprotokollierung hat zusätzlich auch noch Gesetzesvollzug und private Zwecke.

Leave a Reply

Your email address will not be published.